Theater Rudolstadt /
Thüringer Symphoniker
Saalfeld-Rudolstadt

Nächste Veranstaltungen:

Fr, 22.03.2019, 20:00 Uhr
Rudolstadt, Schminkkasten

Gastspiel

Resonanzverhältnisse

Lesung: Zur Faschisierung Deutschlands – Politisches Tagebuch von Klaus Weber

Karten


Sa, 23.03.2019, 19:30 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Gastspiel

Trenn Dich

Oder: Wenn Du aus der Mode kommst, dann geh ich mit!

Karten


So, 24.03.2019, 15:00 Uhr
Rudolstadt, Schminkkasten

Kaffeekonzert

»Schön war die Zeit« – Salonorchester der Thüringer Symphoniker

ausverkauft

Theater
kasse
(03672)
422766

13.04.2019, 19:30 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Premiere

Die Welt auf der Welle

Eine poetische Überfahrt für Schauspieler und Orchester

von Steffen Mensching und Michael Kliefert (Uraufführung)

Karten

Bilder vom Hochwasser gesucht

Im Frühjahr 1994 stieg die Saale übers Ufer und erreichte am 13. April ihren Jahrhunderthöchststand. Genau 25 Jahre später, am gleichen Tag, kommt unser neues Schauspiel-Orchester-Projekt »Die Welt auf der Welle« zur Premiere. Mit einer Ausstellung in der Galeria Rudolstadt wollen wir an die Überschwemmung erinnern.

Gesucht werden Fotografien, die das Ereignis dokumentieren. Diese können bis zum 20. März in der Theaterkasse in der KulTourDiele, Markstraße 57 in Rudolstadt abgegeben werden oder postalisch an Theater Rudolstadt, Platz der OdF 1, 7407 unter dem Stichwort »Jahrhunderthochwasser« eingesendet werden. Sie sollten möglichst mit Angabe des genauen Aufnahmeortes versehen sein sowie Name, Adresse und Telefonnumer des Absenders. Vielen Dank!

Bei Rückfragen können Sie sich in unserer Pressestelle unter 03672/450-2500 melden.

01.04.2019, 16:30 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Wir haben einen Plan

Premieren- und Konzertvorschau auf die neue Spielzeit 2019/20

Eintritt frei

Wir sind viele - jede*r Einzelne von uns

Am 1. Februar unterzeichneten wir in Weimar zusammen mit anderen kulturellen Institutionen und Vereinen aus Thüringen die Erklärung von »Die Vielen« und setzten somit ein Zeichen für Toleranz, Respekt und die Freiheit der Kunst.
Weitere Informationen zu der Initiative.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Hier können Sie sich anmelden