Stellenangebote

Das Theater Rudolstadt ist ein kleines Haus, wenige Kilometer südlich von Weimar und Jena gelegen, das ein eigenes Schauspielensemble und ein Orchester, die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt, beherbergt. Mit großer Leidenschaft und Ideenreichtum wird hier ein Spielplan angestrebt, der möglichst breit die Publikumsinteressen bedient und gleichzeitig neue Wege beschreitet. Die Kooperationen mit dem Landestheater Eisenach und dem Theater Nordhausen sind fester Bestandteil des Spielplans.
Das Theater Rudolstadt ist vielleicht die größte, aber nicht die einzige kulturelle Institution der Region. So findet man vor Ort ein lebendiges Netz an Bibliotheken, Musikschulen, Museen etc. sowie jeden Sommer das größte Folk-Roots-Weltmusik-Festival Deutschlands.

Die Thüringer Landestheater Rudolstadt und Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt GmbH (Intendant: Steffen Mensching) hat aktuell folgende Stellen ausgeschrieben.

Information zum Datenschutz:
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung seiner personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich, kann aber zum Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren führen. Informationen zum Datenschutz und zum Datenschutzbeauftragen erhalten Sie hier: Datenschutz


Mitarbeiter (m/w/d) der Abteilung Öffentlichtkeitsarbeit

Das Theater Rudolstadt sucht ab 01.09.2022 einen Mitarbeiter (m/w/d) der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit (Schwerpunkt Marketing/Onlinemarketing).

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere:
– Planung und Betreuung der Online-Medien (Website, Newsletter, Social-Media-Plattformen, Onlineveranstaltungskalender u. a.)
– Konzeption und Durchführung von Marketingaktionen, u. a. zur Reaktivierung, Bindung und Neuwerbung von Publikum
– Unterstützung des Teams der theatereigenen Radiosendung
– Akquise und Kontaktpflege von Anzeigenpartner*innen und Sponsor*innen

Darüber hinaus organisieren Sie in enger Abstimmung mit der Intendanz die Veranstaltungsreihe »MMM-Heiteres Beruferaten«.

Anforderungen/Voraussetzungen:
– abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein vergleichbarer Abschluss, vorzugsweise im Bereich Marketing
– Begeisterung für Theater und klassische Musik
– Kompetenz im Umgang mit sozialen Medien
– hohes Maß an Organisationstalent, Kreativität, Selbstständigkeit und Freude am Weiter- und Vorausdenken
– Soziale Kompetenz, ein verbindliches Auftreten und Sensibilität im Umgang mit Mitarbeiter*innen, Publikum und Partner*innen
– sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Schrift und Wort
– Kenntnisse von Photoshop, Indesign, PremierePro und Content-Management-Systemen sind von Vorteil
– Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenem Verantwortungsbereich und der Möglichkeit zur freien Gestaltung an. Bei der Wohnraumsuche sind wir gern behilflich und können für eine Übergangszeit eine Unterkunft bereitstellen.

Für Fragen rund um die Tätigkeitsinhalte steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Frau Friederike Lüdde (presse@theater-rudolstadt.de) gern zur Verfügung.

Die Einstellung erfolgt nach dem Normalvertrag Bühne (NV-Bühne)

Ihre aussagekräftige Bewerbung bitten wir uns möglichst per Email an verwaltung@theater-rudolstadt.de oder postalisch an:

Theater Rudolstadt
Verwaltung
Anger 1
07407 Rudolstadt

Die Bewerbungsfrist endet am 15.06.2022.

Die Rücksendung postalisch zugesandter Bewerbungsunterlagen erfolgt nur nach Aufforderung. Mögliche Reisekosten für ein Vorstellungsgespräch können auf vorherigen Antrag erstattet werden.


Meister/Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) der Beleuchtungsabteilung

Das Theater Rudolstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Meister/Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) der Beleuchtungsabteilung unbefristet in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Spielstätten und Gastspielen, insbesondere an den Abstecherorten Eisenach und Nordhausen/Sondershausen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Lichtkonzepten
  • Einrichtung und Betreuung des Vorstellungs- und Probenbetriebs
  • Wartung, Pflege und Prüfung der beleuchtungstechnischen Anlagen in Spielstätten und Proberäumen
  • Planung und Begleitung der Neuinstallation der neuen Beleuchtungsanlage im Großen Haus

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik/Beleuchtung
  • Sie verfügen über Berufserfahrung als Beleuchter in einem Theater
  • Kenntnisse in der Lichtsteuersoftware (MA Lighting: grandMA2 & MA 3D/grandMA3) wären von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich Video-/Videobearbeitung und -projektion wären von Vorteil
  • Sie kennen den Stand der Technik und die sicherheitstechnischen Vorschriften
  • Sie sind in der Lage, die gestellten Aufgaben selbstständig und effizient umzusetzen
  • Sie akzeptieren die theaterüblichen Dienstzeiten
  • Sie zeichnet ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Engagement für den abwechslungsreichen Theaterbetrieb aus
  • ein Führerschein mindestens der Klasse B, C/CE ist von Vorteil

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV Bühne.

Ihre Bewerbung mit Gehaltsvorstellung senden Sie bitte vorzugsweise per Email an verwaltung@theater-rudolstadt.de oder per Briefpost an:

Theater Rudolstadt
Geschäftsführung
Anger 1
07407 Rudolstadt

Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2022.

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht. Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet. Bitte fügen Sie deshalb den Bewerbungsunterlagen keine Originale bei.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Mögliche Reisekosten für das Auswahlgespräch können nur nach unserer vorherigen Genehmigung erstattet werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung, willigt der Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Auswahlverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.


Ausstattungsleiter (m/w/d)

Die Thüringer Landestheater Rudolstadt und Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt GmbH (Intendant: Steffen Mensching) sucht ab 1. August 2022 einen Ausstattungsleiter (m/w/d).

Ihre Tätigkeit umfasst:

  • Zuständigkeit für die Abteilungen Schneiderei, Maske, Ankleider, Requisite und Malsaal (u. a. Sicherstellung und Koordination eines geordneten Produktionsablaufes in den Werkstätten, Mediation bei Konflikten)
  • enge Zusammenarbeit mit der Technischen Leitung
  • Schaltstelle zwischen künstlerischen und technischen Belangen
  • Erstellung von Bühnen- und Kostümbildern für die verschiedenen Formate (u. a. Schauspiel- und Musiktheaterproduktionen für alle Spielstätten, Dekorationen für ausgewählte Konzertformate, Theaterfest etc.)
  • Betreuung der Gast-Ausstatter (m/w/d)
  • Mitarbeit im Leitungsteam

Ihre Ausbildung:

Für den Beruf des Ausstattungsleiters (m/w/d) gibt es keine direkte Ausbildung oder ein spezielles Studium. Vielmehr führt der berufliche Werdegang in den meisten Fällen innerhalb des Theatermetiers zu dieser Position.
Ein Studium im Bereich Bühnen- oder Kostümbild wäre von Vorteil. Viel Erfahrung aus Assistenzzeiten und der Tätigkeit im Bereich der Szenografie ist wichtig. Ideal wäre es, wenn Sie bereits Leitungserfahrungen gesammelt haben.

Ihre Kompetenzen:

  • künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kommunikationsbereitschaft
  • Freude an der Arbeit im Team
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • souveräner Umgang mit den gängigen Windows-Programmen (MS Office)
  • Bildbearbeitungsprogramme (z. B. Photoshop) und AutoCAD wären von Vorteil
  • Führerschein Klasse B sollte vorhanden sein.

Einstellung:

Die Einstellung erfolgt nach dem Normalvertrag Bühne (NV-Bühne)

Ihre aussagekräftige Bewerbung bitten wir uns möglichst per Email an verwaltung@theater-rudolstadt.de oder postalisch an:

Theater Rudolstadt
Verwaltung
Anger 1
07407 Rudolstadt

Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2022.

Bei der Wohnraumsuche sind wir gern behilflich und können für eine Übergangszeit eine Unterkunft bereitstellen.

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht. Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet. Bitte fügen Sie deshalb den Bewerbungsunterlagen keine Originale bei.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Mögliche Reisekosten für das Auswahlgespräch können nur nach unserer vorherigen Genehmigung erstattet werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Auswahlverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.


Souffleur (m/w/d) mit Regieassistenz- und Inspizienzverpflichtung

Das Theater Rudolstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Souffleur (m/w/d) mit Regieassistenz- und Inspizienzverpflichtung.

Ihre Hauptaufgaben:

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf dem Gebiet der Soufflage (m/w/d). Sie nehmen an jeder Probe teil, führen das Soufflierbuch und geben – auch in Vorstellungen – den Stücktext im Bedarfsfall vor.

Weitere Einsatztätigkeiten:

Als Regieassistenz (m/w/d) mit Schwerpunkt Schauspiel sind Sie verantwortlich für die Probenbetreuung, das Führen des Regiebuchs, die Abendspielleitung inkl. regelmäßiger Vorstellungskritik ans Spielensemble, für die Einrichtung der Requisiten, sowie die Gastspiel-Künstler- und Komparseriebetreuung etc. Als Inspizient (m/w/d) sind Sie verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der Endproben und Vorstellungen im Bereich Schauspiel, sowie der Betreuung von Gastspielen und Sonderveranstaltungen.

Voraussetzungen:

Selbstständigkeit, organisatorisches Geschick und hohe Kommunikationsbereitschaft sind selbstverständlich. Ebenso wird die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten am Abend sowie an Sonn- und Feiertagen vorausgesetzt. Ein Führerschein und Fahrpraxis sind von Vorteil, nicht Bedingung, Grundcomputerkenntnisse sind erwünscht. Sie sollten über eine einschlägige Ausbildung und/oder praktische Erfahrungen im Bereich Theater verfügen und sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und eine deutliche Aussprache mitbringen. Für die beschriebenen Aufgabenbereiche empfiehlt sich darüber hinaus ein sensibles Gespür für szenische Vorgänge, Reaktionsschnelligkeit, Kollegialität und Stressresistenz.

Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne.

Ihre Bewerbung mit Gehaltsvorstellung senden Sie bitte vorzugsweise per Email an verwaltung@theater-rudolstadt.de oder per Briefpost an:

Theater Rudolstadt
Geschäftsführung
Anger 1
07407 Rudolstadt

Die Bewerbungsfrist endet am 01.05.2022.

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht. Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet. Bitte fügen Sie deshalb den Bewerbungsunterlagen keine Originale bei.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Mögliche Reisekosten für das Auswahlgespräch können nur nach unserer vorherigen Genehmigung erstattet werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung, willigt der Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Auswahlverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.


Orchesterwart (m/w/d) und/oder Veranstaltungstechniker (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab der kommenden Spielzeit, spätestens zum 1. September 2022 oder nach Vereinbarung, einen Orchesterwart (m/w/d), wahlweise einen Veranstaltungstechniker (m/w/d), welcher ebenso die klassischen Aufgaben eines Orchesterwarts übernimmt.

Für diese Stelle nehmen wir auch sehr gerne Bewerbungen ehemaliger Berufsmusiker (m/w/d) entgegen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • ordnungsgemäßes und sicheres Verladen sowie der Transport der Orchesterinstrumente, Notenpulte, Stühle und Beleuchtungselemente zu den verschiedenen Spielstätten
  • Technische Einrichtung des Orchesteraufbaus an den Proben-, Vorstellungs- und Konzertorten in Kooperation mit örtlichen Veranstaltern bezüglich Beleuchtungs- und Tontechnik
  • Orchesterumbauten während der Konzerte und Vorstellungen (auch vor Publikum)
  • Pflege und Wartung der Probenräume und des Orchesterinventars, insbesondere die ordnungsgemäße Aufbewahrung, sowie kleinere Reparaturen
  • Betreuung von Dirigent*innen, Solist*innen und Orchestermusiker*innen bei Proben und Vorstellungen
  • Probespielbetreuung
  • Vor- und Nachbereitung des Notenmaterials in Zusammenarbeit mit der Notenbibliothek

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Instrumenten- und Notenkenntnisse wären wünschenswert
  • Bereitschaft zu geteilten Diensten, auch am Wochenende und an Feiertagen zu ungewöhnlichen Tages- und Nachtzeiten (Sechs-Tage-Woche/durchschnittlich 40 Stunden)
  • ein hohes Maß an körperlicher Belastbarkeit, technisches Verständnis und handwerkliche Fähigkeiten
  • Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit für eine reibungslose Zusammenarbeit mit anderen Gewerken des Theaters und anderer Spielstätten
  • hohe Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, sowie ein hohes Maß an Sensibilität im Umgang mit Künstler*innen
  • PC-Kenntnisse in den geläufigen Office Anwendungen
  • Führerschein Klasse B/BE (bis 3,5t)

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter: orchester@theater-rudolstadt.com oder telefonisch unter: +49 3672 450 2301 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte vorzugsweise per Email an verwaltung@theater-rudolstadt.de oder per Briefpost an:

Theater Rudolstadt

Geschäftsführung
Anger 1
07407 Rudolstadt

Die Bewerbungsfrist endet am 15.06.2022.

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht. Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet. Bitte fügen Sie deshalb den Bewerbungsunterlagen keine Originale bei.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Mögliche Reisekosten für das Auswahlgespräch können nur nach unserer vorherigen Genehmigung erstattet werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung, willigt der Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Auswahlverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.