In der Schwebe

Theater für die Allerkleinsten von Esther Jurkiewicz (Uraufführung)

Ein Gastspiel des Landestheaters Eisenach

Was ist das? Was kommt da auf uns zu? Es kommt näher. Es fällt auf uns zu. Wir spitzen die Lippen und pusten gemeinsam. Schon fliegt es wieder nach oben. Es schwebt. Wir pusten und pusten. Lassen es ganz leise durch die Luft tanzen – das Blatt Papier. Aber was, wenn eine Schraube von oben kommt? Tanzt sie auch? Oder fällt sie laut zu Boden?

In dieser Inszenierung, für alle ab zwei Jahren, entdecken zwei Schauspieler*innen und ein Musiker die Kräfte in der Luft – aber auch die Kraft, die alles zu Boden bringt: die Schwerkraft. Nach 40 Minuten Spiel auf der Bühne können anschließend auch die Allerkleinsten die Spielfläche erobern und selbst die Schwerkraft erproben.

In Zusammenarbeit mit dem Studiengang Elementare Musik- und Tanzpädagogik der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig.


Trailer


Stückinfos

Premiere: 27.04.2022
Spieldauer: 40 min / keine Pause
Spielort: Rudolstadt, theater tumult
Altersempfehlung: ab 2 Jahren


Mitwirkende

Regie: Esther Jurkiewicz
Bühne und Kostüme: Nora Lau, Ursula Bergmann
Musik: Ole Riebesell
Dramaturgie: Christoph Macha
Mit: Friederike Fink, Christoph Rabeneck, Ole Riebesell