Die Fledermaus

Operette in drei Akten von Johann Strauß

Halbszenische Aufführung in Kooperation mit dem Theater Nordhausen

Alle Personen in diesem Dauerbrenner der Wiener Operettenseligkeit wollen vor allem eins: sich amüsieren. Und sie setzen ihr Vorhaben mit viel Übermut in die Tat um. Gabriel von Eisenstein will auf den Kostümball, um sich von seinem Ehealltag abzulenken. Seine Frau Rosalinde plant, ihren Liebhaber zu treffen. Das Zimmermädchen Adele nimmt sich frei unter dem Vorwand, ihre Tante zu besuchen, möchte aber viel lieber einen netten Onkel kennenlernen, der ihr zum Aufstieg am Theater hilft. Der Gefängnisdirektor will Ruhe in seinem Betrieb und lässt Eisenstein verhaften, erwischt aber stattdessen den Liebhaber von Rosalinde, einen gewissen Alfred. Und dann ist da noch die graue Eminenz, die Fledermaus alias Dr. Falke, der an seinem Freund Eisenstein Rache nehmen will, weil dieser ihn einst öffentlich lächerlich machte. Die Handlung ist reichlich turbulent, es kommt zu diversen Verwechslungen, gewollten und ungewollten. Eisenstein bekommt am Ende zwei Lektionen gratis. Erstens: Um eine ausgebrannte Ehe zu kitten, hilft kein Seitensprung, vor allem nicht, wenn man ihn mit der eigenen Ehefrau versucht. Und zweitens: Eine Fledermaus vergisst nicht.

Johann Strauß’ Operette ist ein Meisterwerk zum Thema Spaßgesellschaft und einer der tragenden Bausteine des Repertoires eines jeden Opernhauses. Mit dem Gerichtsdiener Frosch entwarf das Librettisten-Duo eine überaus beliebte Theatergestalt, die zu allen Zeiten die aktuellen Skandale und Machenschaften aufs Korn nehmen konnte.


Stückinfos

Premiere: 13.10.2018
Spieldauer: 2 Std. 50 Min.
Spielort: Saalfeld, Meininger Hof


Mitwirkende

Musikalische Leitung: Oliver Weder
Szenische Einrichtung: Gernot Kranner
Kostüme: Elisabeth Stolze-Bley
Choreinstudierung: Markus Popp

Gabriel von Eisenstein: Marian Kalus
Rosalinde, seine Frau: Zinzi Frohwein
Frank, Gefängnisdirektor: Thomas Kohl
Prinz Orlofsky: Carolin Schumann
Alfred, Sänger: Kyounghan Seo
Dr. Falke, Jurist: Philipp Franke
Dr. Blind, Jurist: David Johnson
Adele, Stubenmädchen: Amelie Petrich
Ida, ihre Schwester: Anna Baranowska
Frosch, Gerichtsdiener: Hans Burkia
Iwan, Kammerdiener des Prinzen: Yavor Genchev
sowie: Opernchor des Theaters Nordhausen


Termine

So, 21.10.2018, 18:00 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


So, 04.11.2018, 15:00 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


Di, 06.11.2018, 15:00 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


Fr, 16.11.2018, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


So, 18.11.2018, 15:00 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


Letzte Vorstellung

Sa, 08.12.2018, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten