3. Sinfoniekonzert

Im Spiegel der Natur – Werke von Beethoven und Wagner (Programmänderung)

Programmänderung

Richard Wagner: »Siegfried-Idyll«, Sinfonische Dichtung für Kammerorchester
Richard Wagner:
»Wesendonck-Lieder«, 5 Gedichte für eine Frauenstimme und Kammerorchester
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 »Pastorale« F-Dur

Das Erhabene betonte Wagner besonders, wenn er über Beethovens Musik schrieb, doch gerade die Darstellung von poetischen Naturbildern in Beethovens Werk hatte großen Einfluss auf den Leipziger Komponisten – besonders auf seine Liebeslieder. Die gefeierte Sopranistin Kristin Sharpin wird in Saalfeld den opulent schillernden Klang der berühmtesten Lieder Wagners, der Wesendonck-Lieder, zum Leuchten bringen, die Wagner während seiner Beziehung mit der Millionärin schrieb. Das Vorbild für idyllische Naturschilderungen schlechthin waren im 19. Jahrhundert Ausschnitte aus Beethovens sechster Sinfonie, der »Pastoralen«. Sie steht als krönender Abschluss am Ende dieses Sinfoniekonzerts der Thüringer Symphoniker, dessen Programm wegen der aktuellen Umstände leider geändert werden musste. Aber dennoch können Sie sich auf einen Abend mit der internationalen Wagner-Spezialistin Kirstin Sharpin freuen.

Bitte beachten Sie die Informationen zum Infektionsschutz.


Stückinfos

Spielort: Saalfeld, Meininger Hof


Mitwirkende

Sopran: Kirstin Sharpin
Musikalische Leitung: Oliver Weder

Es spielen: Thüringer Symphoniker


Termine

Fr, 13.11.2020, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


Sa, 14.11.2020, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


So, 15.11.2020, 18:00 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten