Monika Maria Cleres


Wirkt in dieser Spielzeit mit bei:

Nach einer Ausbildung im Schneiderhandwerk studierte Monika M. Cleres Kostüm-Design bei Dirk von Bodisco an der Fachhochschule Hamburg und im Anschluss Bühnenbild an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee, u.a. bei Volker Pfüller. Sie war über zwei Jahre lang Ausstattungs-Assistentin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg unter der Intendanz von Frank Baumbauer. Bei den Salzburger Festspielen assistierte sie dem Shakespeare-Zyklus »Schlachten!« unter der Regie von Luk Perceval. Weitere Assistenzen führten Sie zum polnischen Regisseur und Maler Andrej Woron ans Teatr Kreatur Berlin. Hier lernte sie u.a. die Kunst der Kostümbearbeitung. Von 1999 an arbeitete sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin, u.a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, an den Stadttheatern in Bonn, Bamberg und Heidelberg, am Münchner Volkstheater, am Staatstheater Meiningen und am Landestheater Eisenach. Neben ihrer Tätigkeit am Theater illustriert sie Geschichten und Gedichte. Ihre Bühnenmodelle, Kostümfigurinen und freien Arbeiten auf Papier und Leinwand waren in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland und Italien zu sehen. Seit April 2019 ist sie Ausstattungsleiterin am Theater Rudolstadt.