Johannes Geißer

Johannes Geißer wurde 1980 in Thüringen geboren. Er studierte von 2000-2004 an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig. Nach seinem Abschluss gehörte er fest zum Ensemble des Magdeburger Theaters. Seit 2006 war er als Vereinsmitglied der Theaterscheune Teutleben tätig. Am Staatsschauspiel Dresden war er als Gast unter anderem als »Curio« in »Was ihr wollt« zu sehen und komponierte zudem die Bühnenmusik, welche er als Gitarrist und Sänger live umsetzte. Ebenfalls in Dresden war er in »Othello« und »Das letzte Feuer« auf der Bühne zu erleben. Seine freiberufliche Tätigkeit als Schauspieler und Musiker führte ihn außerdem zu Auftritten nach Finnland, Russland, an das Staatstheater Oldenburg, das Landestheater Altenburg sowie das Theaterhaus Jena, wo er als Gast in der Produktion »Der schwarze Komet« mitwirkte. Nachfolgend stand er auch für Fernsehproduktionen, wie »SOKO Leipzig« vor der Kamera. Als Gitarrist und Sänger spielt er in der Band »Sushi Massaker«.

Seit der Spielzeit 2014/15 ist Johannes Geißer festes Ensemblemitglied am Theater Rudolstadt und gegenwärtig in den Produktionen »Der Meister und Margarita«, »Die Bibel« und »Elvis First!« zu erleben.