Aktueller RSS-Feed Ihres Theaters in Rudolstadt. Ihr Theater Rudolstadt auf facebook. Ihr Theater Rudolstadt auf YouTube.
THEATERKASSE
(0 36 72) 42 27 66

Marcus Ostberg

Marcus Ostberg wurde 1972 in Berlin geboren. Während seiner Schulzeit erwarb er erste Theatererfahrungen am Metropoltheater Berlin. Nach seinem Abitur verbrachte er zunächst neun Monate als Tagelöhner in Neuseeland und Australien und arbeitete ein Jahr lang als Portier im Hotel Intercontinental in Berlin. Ein kurzes Geografie- und Spanischstudium an der Humboldt Universität Berlin folgte. Erst vergleichsweise spät begann er mit seiner Schauspielausbildung an der Berliner Schule für Schauspiel, die er 2005 abschloss. Während seines Studiums war er als Till Eulenspiegel im Konzerthaus Berlin zu sehen. Sein erstes festes Engagement hielt ihn drei Jahre lang am Theater in Neustrelitz. Dort zählten zu seinen wichtigsten Rollen die Titelrollen in "Biedermann und die Brandstifter" von Max Frisch und in "Amadeus" von Peter Shaffer.

Von der Spielzeit 2008/09 bis 2011/12 war er im Ensemble des Rudolstädter Theaters. Das Publikum konnte ihn hier unter anderem als Alain Reille in "Der Gott des Gemetzels", in "Drunter und Drüber" sowie, jeweils in den Hauptrollen, in "William oder Das große Shakespeare-Abenteuer", in "Zwei Krawatten" sowie in dem Ein-Mann-Musical "Adam Schaf hat Angst" erleben. In jüngster Zeit spielte Marcus Ostberg zudem Baron von Burleigh in "Maria Stuart", den Valerio in "Lenz, Leonce und Lena", den Ruben Keller in der deutschen Erstaufführung von Wannie de Wijns  "Der gute Tod", den Rudolf in "Der Held der westlichen Welt" sowie den Merkur in Kleists "Amphitryon". Für seine Leistungen der Spielzeit 2010/11 erhielt er den "Caroline"-Preis für die beste schauspielerische Leistung.

Seit Beginn der Spielzeit 2015/16 gehört er nun erneut zum festen Ensemble. Zu sehen war er seitdem u. a. als Virgil in "Eine heikle Sache, die Seele", als Berényi in "Delila oder Der Liebestest" und als Gary Lejeune in "Der nackte Wahnsinn". 


Mitwirkung:
Das Glas Wasser
Der Zauberlehrling und sein Handschuh
Die Bibel
Dinner for One - Killer for Five
Eins, zwei, drei im Sauseschritt
Es war nicht die Fünfte, es war die Neunte