Ein Sommernachtstraum

Ballett von Ivan Alboresi nach William Shakespeare
Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy u. a.

In Kooperation mit dem Theater Nordhausen

Es gibt magische Tage im Kalender, da öffnen sich, so erzählen viele Mythen, Tore zu anderen Welten. In Shakespeares Drama herrschen im Zauberwald drei Nächte lang gewitzte Kobolde, Elfen und Feen. Die Menschen geraten aus geordneten Bahnen in das Reich der Fantasie und Träume. Es regiert vor allem eine Macht: der Eros! In Athen am Hof des Herzogs steht eine Doppelhochzeit an: Während Theseus die Amazonenkönigin Hippolyta zum Altar führen wird, soll Hermia, dem Willen ihres Vaters folgend, Demetrius heiraten. Doch sie liebt Lysander. Und da ist noch eine Frau: Helena. Sie liebt Demetrius, wird aber von ihm verschmäht, denn er begehrt neuerdings Hermia. Den Liebestollen bleibt nur die Flucht in den Wald. Es beginnt ein Drama der erwiderten und unerwiderten Gefühle, das auch eine Truppe von Handwerkern erfasst, die zur großen Hochzeit ein antikes Drama aufführen will. Wild, abgründig und humorvoll zeigt Shakespeare in seinem »Sommernachtstraum« alle Facetten der Liebe auf, ihre Unbedingtheit, Tollheit, aber auch ihre Kurzsichtigkeit und Albernheit.

Ivan Alboresi, Ballettdirektor des Theaters Nordhausen, kreiert einen Abend, in dem das Spiel um Liebe und Lust im Zentrum steht. Musikalisch begleitet wird seine Choreografie u. a. von Mendelssohn Bartholdys Vertonung des Shakespear’schen Dramas, zu der auch der berühmte »Hochzeitsmarsch« gehört. Übrigens: Die Handwerker des ca. 1595 geschriebenen Stückes dürften das älteste, schriftlich belegte Arbeitertheater der Welt sein!


Trailer


Stückinfos

Premiere: 05.01.2019


Mitwirkende

Choreografie: Ivan Alboresi
Bühne: Wolfgang Kurima Rauschning
Kostüme: Anja Schulz-Hentrich

Es tanzen: Dominic Bisson, Konstantina Chatzistavrou, Gabriela Finardi, Andrea Giuseppe, Zinnato Keiko, Hannah Law, Joshua Lowe, Okawa Ruan Martins, David Nigro, Martina Pedrini, Eleonora Peperoni, Nils Röhner


Termine

Premiere 

Sa, 05.01.2019, 19:30 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


Sa, 12.01.2019, 19:30 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


Fr, 18.01.2019, 19:30 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


So, 20.01.2019, 15:00 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


Di, 29.01.2019, 15:00 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


Fr, 01.02.2019, 19:30 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


Di, 12.03.2019, 15:00 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten