Die kleine Hexe

Von Otfried Preußler / In einer Bearbeitung von John von Düffel

Junges Schauspiel des Landestheaters Eisenach / In Zusammenarbeit mit dem Schleswig-Holsteinischen Landestheater

Die kleine Hexe ist mit 127 Jahren viel zu jung, um mit den großen Hexen auf dem Blocksberg zu feiern. Warten will sie aber auch nicht. So schleicht sie sich heimlich auf die Walpurgis-Party und wird prompt erwischt. Zur Strafe muss sie ein Jahr lang beweisen, dass sie eine gute Hexe ist. Erst dann darf sie beim Hexentanz dabei sein. Diese Gelegenheit packt die kleine Hexe beim Schopf und macht sich ans Werk: Sie rettet einen Ochsen, zaubert duftende Papierblumen und lässt Kinderaugen leuchten. Fein säuberlich notiert Muhme Rumpumpel all diese Taten, mit denen sie so gar nicht einverstanden ist. In seinem Kinderbuch geht Preußler der Frage nach, welche Werte in einer Gesellschaft zählen und zeigt über die herzensgroße kleine Hexe auf, wie sich aus kindlicher Erfahrung ein wertvoller Kompass für moralische Urteile und Verantwortung entwickelt.


Stückinfos

Premiere: 18.06.2025
Spielort: Rudolstadt, Großes Haus
Altersempfehlung: ab 6 Jahren


Mitwirkende

Regie: Lydia Bunk
Bühne und Kostüme: Norbert Bellen


Termine

Di, 25.06.2024, 10:00 Uhr
Rudolstadt, Großes Haus


Mi, 18.06.2025, 10:00 Uhr
Rudolstadt, Großes Haus


Mi, 18.06.2025, 10:00 Uhr
Rudolstadt, Großes Haus

weitere Termine anzeigen

So, 22.06.2025, 15:00 Uhr
Rudolstadt, Großes Haus


Di, 24.06.2025, 10:00 Uhr
Rudolstadt, Großes Haus


Do, 26.06.2025, 10:00 Uhr
Rudolstadt, Großes Haus