Das Dschungelbuch

Kinderstück nach Rudyard Kipling

Bühnenfassung von Rüdiger Pape

Der kleine Mogli, seinen Eltern als Säugling aus dem Dorf geraubt, hat bei den Wölfen eine neue Familie gefunden. Doch was wäre der mutige Junge ohne treue Freunde an seiner Seite? Balu, der gutmütige Bär, und der clevere Panther Baghira bringen dem Menschenkind die Gesetze des Dschungels bei. Dort herrscht viel Trubel, aber noch mehr Gefahr. Der Tiger Shir Khan, der das Feuer fürchtet und die Menschen verabscheut, sinnt auf Rache an Mogli. Damit nicht genug. Auch die streitsüchtige Affenbande, die sich in der Ruinenstadt niedergelassen hat, treibt haarsträubenden Unfug und sorgt für Chaos.

Die Geschichte des britischen Autors und Nobelpreisträgers Rudyard Kipling (1865–1936) über das Dschungelkind und seine spannungsvolle Existenz zwischen den Welten erschien erstmalig 1894 unter dem Originaltitel »The Jungle Book«. Der Regisseur und Autor Rüdiger Pape schuf dazu eine rasante Bühnenfassung mit tierisch guten Liedern. Mit der Aufführung des beliebten Kinderbuchklassikers auf der Schlossterrasse der Heidecksburg bieten wir erstmals ein Bühnenspektakel extra für unsere jungen und junggebliebenen Zuschauer an, ob mit dem Kindergarten, der Schule oder im Kreis der Familie.


Stückinfos

Premiere: 30.06.2022
Spielort: Rudolstadt, Heidecksburg
Altersempfehlung: ab 5 Jahren


Mitwirkende

Regie: Robert Neumann
Bühne: Henrike Engel
Kostüme: Caroline Reuss
Dramaturgie: Katja Stoppa
Choreographie: Nadja Raszewski
Musik: Andreas Dziuk
Musikalische Einstudierung: Thomas Voigt, Andreas Dziuk
Theaterpädagogische Begleitung: Friederike Dumke


Termine

Premiere 

Do, 30.06.2022, 10:00 Uhr
Rudolstadt, Heidecksburg