Bilderlust

eine Buchvorstellung mit Volker Pfüller, Alexander Stillmark und Stephan Dörschel

in Kooperation mit Theater der Zeit und der Akademie der Künste Berlin

Die Bildsprache Volker Pfüllers ist die Sprache des Theaters: in seiner Vielfalt und in seiner Expressivität. Er ist anerkannt als Grafiker, Plakatkünstler, Buchgestalter, Schriftsteller – und nicht zuletzt als Bühnen- und Kostümbildner. Seit über fünfzig Jahren gestaltet er unverwechselbare Ausstattungen, meist sowohl Bühnen- als auch Kostümbild. Legendär war seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur und Schauspieler Alexander Lang am Deutschen Theater im Berlin der achtziger Jahre. Seine unverwechselbare Bildersprache fand sich auch in den vielen gemeinsamen Inszenierungen der letzten Jahre mit Alexander Stillmark in Rudolstadt wieder. Volker Pfüller. »Bilderlust« ist anlässlich des 80. Geburtstags des Künstlers erschienen und dokumentiert in großformatigen Fotografien die Vielseitigkeit seiner Bilderfindungen anhand seiner Entwürfe für Bühne und Kostüme, für Theaterplakate und Programmhefte. Mit Beiträgen u. a. von Friedrich Dieckmann und Stephan Dörschel.


Mitwirkende

mit: Ulrike Gronow, Verena Blankenburg, Beate Burkia, Hans Burkia und Thomas Voigt


Termine

Fr, 10.01.2020, 20:00 Uhr
Rudolstadt, Schminkkasten

Eintritt frei