Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt

Von Hannes Hüttner / In einer Fassung von Christoph Macha und Jos van Kan

Junges Schauspiel des Landestheaters Eisenach

Tatütata … Ein Brand bei Oma Eierschecke … Tatütata … Tatütata … Tatütata … Eine Menge ist los in dieser kleinen Stadt in der Mitte Deutschlands. Und natürlich rückt die Feuerwehr gern und sofort aus. Dass dabei allzu oft der Kaffee kalt wird, fast eine Selbstverständlichkeit für Löschmeister Wasserhose und sein Team. Seit 1969 begeistert das zauberhafte Kinderbuch. Spannend und einfallsreich wird der Alltag einer Feuerwache beschrieben, die mit Tapferkeit und Erfindungsgabe den Menschen hilft. In dieser Fassung wird daraus ein Solo für einen Schauspieler, der eben nicht nur Löschmeister ist, sondern sich auch rasant in alle anderen Figuren verwandelt.


Stückinfos

Premiere: 20.09.2024
Spielort: Rudolstadt, Schminkkasten
Altersempfehlung: ab 4 Jahren


Mitwirkende

Regie, Bühne und Kostüme: Jos van Kan
Musik: Wiebe Gotink


Termine

Premiere

Fr, 20.09.2024, 15:00 Uhr
Rudolstadt, Schminkkasten


Mo, 17.03.2025, 10:00 Uhr
Rudolstadt, Schminkkasten


Di, 18.03.2025, 10:00 Uhr
Rudolstadt, Schminkkasten