6. Sinfoniekonzert

»Sehnsuchtsort Italien« – Werke von Schubert, Mozart und Bartholdy

Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil C-Dur D 591 (1817)
Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216 (1775)
Felix Mendelssohn Bartholdy: 4. Sinfonie A-Dur »Italienische« (1833)

»Das Ziel meiner innigsten Sehnsucht, deren Qual mein ganzes Inneres erfüllte, war Italien, dessen Bild und Gleichnis mir viele Jahre vergebens vorschwebte.« So wie Johann Wolfgang von Goethe dachten viele deutschsprachige Künstler, die in der reichen Kulturlandschaft Italiens ein idealisiertes Paradies sahen. Auch Wolfgang Amadeus Mozart bemühte sich darum, eine Anstellung im sonnigen Mailand oder Rom zu erhalten. Daraus wurde allerdings nichts. Stattdessen musste der junge Komponist in der Salzburger Hofkapelle die Stelle des Konzertmeisters übernehmen. In dieser Position schrieb er für sich als Solisten mehrere Violinkonzerte voller Eleganz und Esprit, darunter auch jenes in D-Dur. Es überrascht durch volkstümliche Themen im Rondo, deren Vorlagen Mozart auf einer seiner vielen Reisen gehört haben könnte. Eine ironische Antwort auf die große Begeisterung für die Opern Gioachino Rossinis in Wien ist Franz Schuberts »Ouvertüre im italienischen Stil« aus dem Jahr 1817. Auf einer Italienreise begann wiederum Felix Mendelssohn Bartholdy seine 4. Sinfonie. Landschaftseindrücke und Stimmungsbilder in den italienischen Städten sind ihre Inspirationsquelle. Kein Wunder, dass die Rahmensätze mit Tanzrhythmen vor guter Laune übersprudeln.

Der Dirigent des Abends, Giuseppe Lanzetta, ist Professor für Dirigieren an der staatlichen Accademia di Santa Cecilia in Rom. Mit seinem »Orchestra da Camera Fiorentina« trat er in vielen großen Konzertsälen und bei Festivals weltweit auf. Die von der Fachpresse als »geigentechnisches Genie« und »musikalischer Vulkan« gepriesene Violinistin Ervis Gega ist Professorin für Violine an der Hochschule für Musik Mainz.


Stückinfos

Spieldauer: ca. 1h 40 min
Spielort: Saalfeld, Meininger Hof


Mitwirkende

Violine: Ervis Gega
Musikalische Leitung: Guiseppe Lanzetta

Es spielen: Thüringer Symphoniker


Termine

Fr, 24.03.2023, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer


Sa, 25.03.2023, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer