4. Sinfoniekonzert

»Liebe, so tief wie das Meer – Romeo und Julia« – Werke von Sutermeister, Tschaikowski und Kabalewski

Heinrich Sutermeister: Sinfonische Suite aus der Oper »Romeo und Julia« (1940)
Pjotr Tschaikowski: Rokoko-Variationen op. 33 (1876/1877)
Dmitri Kabalewski: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 49 (1949) / Musikalische Skizzen zu »Romeo und Julia« op. 55 (1956)

Eine Liebe, so tief wie das Meer – kaum eine Geschichte ist so berühmt geworden wie die der beiden Liebenden aus Verona: »Romeo und Julia«. Seit der Entstehung hat William Shakespeares Meisterwerk in der Kunst vielfältige Spuren hinterlassen. Die aktuelle Schauspielproduktion des Theaters Rudolstadt wird in dieser Saison durch einen musikalischen Kommentar der Thüringer Symphoniker bereichert. Dabei konzentrieren sie sich auf Kompositionen, die weniger populär geworden sind – und das völlig zu unrecht. Der schweizer Komponist Heinrich Sutermeister komponierte 1940 eine große Oper zu Shakespeares Drama und zeichnete die Figuren mit lyrischer Meisterschaft und in all ihrer Dramatik. Wir präsentieren Ausschnitte aus diesem mitreißenden, in wunderbaren Orchesterfarben sprühenden Musiktheaterstück. Direkt am Original des großen Engländers orientiert sich die Musik von Dmitri Kabalewski. Für eine Aufführung des Dramas komponierte der Russe eine Musik, die eher an Ballett als an Schauspielmusik erinnert. Eingeführt wird der Komponist mit seinem ersten Cellokonzert. Nicht weniger leidenschaftlich als Shakespeares Sprache gestalten sich die Variationen über ein Thema im Stile Mozarts im Stück für Cello und Orchester des Komponisten Pjotr Tschaikowski, der selbst ebenfalls eine große Fantasieouvertüre über »Romeo und Julia« im Repertoire hat.

Solist ist Friedrich Thiele. Der junge Cellist gewann den zweiten Preis und Publikumspreis des ARD-Musikwettbewerbes und ist Solo-Cellist bei der Staatskapelle Dresden.


Stückinfos

Spieldauer: ca. 2 Stunden
Spielort: Saalfeld, Meininger Hof


Mitwirkende

Violoncello: Friedrich Thiele
Moderation: Steffen Mensching
Musikalische Leitung: N. N.

Es spielen: Thüringer Symphoniker


Termine

Fr, 20.01.2023, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


Sa, 21.01.2023, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten