Ulrike Gronow

Ulrike Gronow absolvierte ihre Schauspielausbildung bei Ali Wunsch-König an der Neuen Münchener Schauspielschule. Nach ersten Engagements bei der Münchener Biennale und am »theater… und so fort« trat sie dem Ensemble »Die Stelzer« bei und tourte mit einer Bearbeitung von Richard Wagners Das Rheingold erfolgreich durch Bayern. Zuletzt war sie am Theater Lüneburg zu sehen.

Mit Beginn der Spielzeit 2016/17 ist sie festes Ensemblemitglied am Rudolstädter Theater und gab ihren Einstand als Herzogin von Marlborough in »Ein Glas Wasser« von Eugène Scribe. Sie spielte Helen in Ayckbourns »Das Festkomitee« sowie weitere Rollen u. a. in »Die Wiedervereinigung der beiden Koreas«, »Die Bibel«, »Reise, Reise Ringelnatz« und in »Der Meister und Margarita«.