Martin Vogel

Martin Vogel wurde 1968 in Werdau geboren. Nach Abitur und Fabrikarbeit wechselte er zum Studium an die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Währenddessen erhielt er ein Engagement als Schauspieler am Hebbel-Theater Berlin für die Robert Wilson Inszenierung „Doctor Faustus Lights the Lights“. 1994 bis 2004 war er als Puppenspieler am Städtischen Theater Chemnitz engagiert, wo er auch als Schauspieler / Sänger in Musicalproduktionen des dortigen Opernhauses auftrat. Seit 2004 ist Martin Vogel Ensemblemitglied des Theaters Waidspeicher. Gastspiele führten ihn u. a. nach Belgien, China, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Italien, Israel, Kanada, Norwegen, Portugal, Tschechien, Ungarn und den USA.