Anette Leistenschneider


Wirkt in dieser Spielzeit mit bei:

Die Musiktheaterregisseurin Anette Leistenschneider studierte Musikwissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte und war parallel dazu als Assistentin und Abendspielleiterin am Staatstheater Saarbrücken engagiert. Schnell folgten eigene Inszenierungen am Saarländischen Staatstheater sowie als Gast am Opernstudio der Bayerischen Staatsoper München. Seit 1996 inszeniert sie als freischaffende Regisseurin an vielen Theatern und Festivals in Deutschland (u.a. an den Theatern und Opernhäusern in Augsburg, Dortmund, Kaiserslautern, Erfurt, Kiel, Gera, Magdeburg, bei den Eutiner Festspielen u.v.a.m.)  in Österreich (Tiroler Landestheater Innsbruck), der Schweiz (Oper Schenkenberg, Operette Leuk), den Niederlanden (Staatsschauburg Den Haag), Polen (Oper Breslau, Musiktheater Lublin) und Bulgarien (Staatsoper Stara Zagora).

Ihre beiden Hagener Inszenierungen  »Das Himmelskleid« und »Le Nozze Di Figaro« erhielten Auszeichnungen als »Ausgrabung des Jahres« bzw.  »Beste Operninszenierung in Nordrhein -Westfalen«. Die von ihr am Opernstudio der Bayerischen Staatsoper München in Szene gesetzte Mendelssohn-Oper »Die Beiden Pädagogen« wurde als Entdeckung gefeiert und vom SWR- Fernsehen aufgezeichnet.