VOR?Spiel!

Eine Stückentwicklung des TheaterJugendClubs über Identität und Selbst(er)findung

Eine Produktion des TheaterJugendClubs

Wir sind viele. Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder hat eigene Wünsche, eigene Sehnsüchte und kämpft mit ganz eigenen Herausforderungen auf dem Weg zu sich selbst. Unsere Gedanken, Meinungen, Selbstzweifel und Träume bilden eine kunterbunte und unerschöpfliche Fundgrube. Wir unterliegen dem Druck gesellschaftlicher Normen und Regeln und setzen im Alltag oft Masken (nicht nur Mund-Nasen-Bedeckungen) auf. Dabei wollen wir doch eigentlich unsere Welt gestalten. Der TheaterJugendClub befasst sich mit den Prozessen der Selbst(er)findung. Wie verwirklichen wir uns? Mit Katzenvideos oder Likes bei Instagram? In persönlichen Beziehungen oder durch eigene Erfolge? Geht es im Leben um Leistung oder um die Freiheit, man selbst zu sein? Was bedeutet für uns heute eigentlich noch Zufriedenheit? Haben wir den Mut, uns nötigen Herausforderungen zu stellen, Probleme zu erkennen und anzupacken und somit die Macht, unsere Gesellschaft positiv zu verändern? Die Spielerinnen und Spieler stellen sich den großen Fragen des Lebens und entwickeln daraus ihr individuelles Theaterstück.

Es entführt uns in die ganz eigene Welt der Jugendlichen. Auf der Suche nach Anerkennung und Zugehörigkeit gibt es nicht nur eitlen Sonnenschein. Nein, da bricht der eine oder andere auch mal aus altbekannten und vielleicht längst überholten Strukturen aus oder gerät sogar auf Abwege. Werden die Jugendlichen am Ende ihren Platz finden und in der Welt etwas Sinnvolles bewegen?


Stückinfos

Premiere: 18.03.2021
Spielort: Rudolstadt, theater tumult
Altersempfehlung: ab 13 Jahren


Mitwirkende

Regie: Friederike Dumke
Bühne und Kostüme: N.N.


Termine

Premiere 

Do, 18.03.2021, 17:00 Uhr
Rudolstadt, theater tumult