Rose und Regen, Schwert und Wunde

William Shakespeares »Ein Sommernachtstraum« in einer Bearbeitung von Beat Fäh / Deutsch von Erich Fried

Gastspiel des Landestheaters Eisenach

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. Wer aber zum richtigen Zeitpunkt in den Wald rennt und den rechten Zaubertrunk genießt, kann auch ein Spektakel der Lust erleben. Hermia ist in Lysander verliebt und soll Demetrius heiraten. Helena liebt Demetrius, der aber liebt Hermia. Im Wald, wohin die vier vor der missverstehenden Erwachsenenwelt fliehen, treffen sie auf Kobold Puck, der seine Zauberkräfte nutzt und die Karten neu mischt. Wer liebt wen und warum so heftig – und plötzlich schon nicht mehr?

Dem Schweizer Schriftsteller und Theaterregisseur Beat Fäh (*1952) ist eine kurzweilige Fassung der Shakespeare-Komödie gelungen, die sich ganz auf die beiden Liebespaare und Strippenzieher Puck konzentriert. Von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt, von Ekstase bis zur wilden Aggression – das Schauspiel über das Sich-Verlieben, Lieben und Ent-Lieben ist so spannend wie unterhaltsam für Junge und Junggebliebene.


Stückinfos

Premiere: 27.02.2019
Spieldauer: 1 h 10 min / keine Pause
Altersempfehlung: ab 14 Jahren


Mitwirkende

Regie: Christine Hofer
Ausstattung: Dirk Seesemann
Dramaturgie: Isabelle Küster

Lysander: Roman Kimmich
Demetrius: Michael J. Mayer
Helena: Friederike Fink
Hermia: Kristin Heil
Puck: Alexander Beisel


Termine

Premiere 

Mi, 27.02.2019, 11:00 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


Do, 28.02.2019, 11:00 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


Do, 28.02.2019, 18:00 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten


Fr, 01.03.2019, 11:00 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Karten