Rentnerlehrling und Quotensachse

Eine Erinnerung an Matthias Biskupek

Matthias Biskupek wäre im Oktober 71 Jahre alt geworden. Der in Sachsen geborene Autor und Publizist hat das kulturelle Leben in Rudolstadt und Thüringen in den vergangenen vierzig Jahren maßgeblich bereichert. Biskupek, im Schriftstellerverband und im PEN-Zentrum Deutschland aktiv, wirkte auch als Vorsitzender des Rudolstädter Theaterfördervereins. Am 23. Oktober lesen Freunde und Kollegen aus seinem umfangreichen und vielfältigen Werk, erinnern sich an Begegnungen und Gespräche mit einem freundlichen Zeitgenossen. Zu den Gästen gehören u.a. Kerstin Hensel, Landolf Scherzer, Frank Quilitzsch, Roland Hartmann, Verena Blankenburg, Stefan Körbel und Steffen Mensching.


Stückinfos

Spielort: Rudolstadt, Theater im Stadthaus


Mitwirkende

Mit: Kerstin Hensel, Landolf Scherzer, Frank Quilitzsch, Roland Hartmann, Verena Blankenburg, Stefan Körbel, Steffen Mensching u. a.


Termine

Sa, 23.10.2021, 19:30 Uhr
Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Eintritt frei