Die Kluge

Oper von Carl Orff / Libretto vom Komponisten
Nach dem Märchen »Die kluge Bauerntochter« der Brüder Grimm (Uraufführung 1943)

Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig

»Oh hätt’ ich meiner Tochter nur geglaubt …«, denkt sich der Bauer, als er wegen des vermeintlichen Diebstahls eines Stößels eingekerkert wird. Der arme Tropf machte dem König einen goldenen Mörser zum Geschenk. Der wiederum bemerkte nur, dass dazu wohl ein ebenso goldener Stößel gehören müsste, den der Bauer ihm vorenthalten und damit gestohlen hat. Also, ab in den Kerker! Vor genau diesem Missverständnis wollte die kluge Bauerntochter ihren Vater bewahren. Der König hört von der besonderen Intelligenz der Tochter und zitiert sie zu sich an den Hof, wo er ihr mit drei Rätseln auf den Zahn fühlen will. Schließlich erliegt das Staatsoberhaupt der Klugheit der Bauerntochter und nimmt sie sogar zur Frau. Doch als seine neuerliche Gattin einen königlichen Fehler anmahnt, muss sie den Hof verlassen. Sie darf sich in einer Truhe nur das mitnehmen, was ihr das Liebste ist. Also bereitet die kluge Königin ein letztes Abendessen und schläfert ihren Gatten mit einem Trank ein – der findet sich am nächsten Morgen sitzend in der besagten Truhe wieder …

Carl Orff verarbeitet in seinem als heitere Märchenoper daherkommenden Opus nicht nur den Grimmschen Märchenstoff. Es gelingt ihm, in seinem Libretto subversive Sätze wie »Wer die Macht hat, hat das Recht, und wer das Recht hat, beugt es auch, denn überall herrscht Gewalt!« im tiefgreifenden, aber heiter-schelmischen Gewand dem Publikum zu präsentieren. Sätze, bei denen vermutlich einige Zuhörerinnen und Zuhörer zu seiner Zeit den Atem angehalten haben werden. Nach dem »Vetter aus Dingsda« freuen wir uns auf eine weitere Kooperation mit der Leipziger Hochschule für Musik und Theater, die viel Spielfreude und frische, jugendliche Stimmen garantiert.


Stückinfos

Premiere: 04.03.2023
Spielort: Saalfeld, Meininger Hof


Mitwirkende

Musikalische Leitung: Oliver Weder
Inszenierung: Tilman aus dem Siepen
Ausstattung: Frida Grubba


Termine

Premiere 

Sa, 04.03.2023, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof

Karten


So, 05.03.2023, 15:00 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof

Karten


Di, 07.03.2023, 15:00 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof

Karten

weitere Termine anzeigen

Fr, 10.03.2023, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof

Karten


Sa, 11.03.2023, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof

Karten