1. Sinfoniekonzert

Weimarer Klassik in St. Petersburg

Halbszenische Fassung in Kooperation mit dem Theater »Music Hall« und dem »St. Petersburg Northern Sinfonia Orchestra« im Rahmen der »Russischen Saison in Deutschland«

Peter Tschaikowsky: »Die Jungfrau von Orleans« Oper in vier Akten (1881)

Das hätte sich Friedrich Schiller nicht träumen lassen: Seine Dramen waren im 19. Jahrhundert auf den Opernbühnen in ganz Europa präsent. Rossinis »Guillaume Tell« wurde bewundert und Giuseppe Verdi feierte mit »Don Carlos« in London große Erfolge. Seine Vertonung von Schillers »Jungfrau von Orleans« hatte es dagegen ungleich schwerer. Das reizte dreißig Jahre später einen anderen bedeutenden Opernkomponisten: Peter Tschaikowsky. Er war von der Dramaturgie des Schauspiels begeistert. Schließlich wurde bei Schiller das Dilemma der Jungfrau in der Ritterrüstung noch stärker zugespitzt als in der Heiligenlegende: Soll sie keusch bleiben und Frankreich retten oder eine Beziehung zum feindlichen, englischen Ritter Lionel eingehen? Der Komponist ließ musikalisch ein märchenhaftes Mittelalter auferstehen, mit glanzvollen Blechbläserchorälen und großem Volks- und Engelchor. Johannas innere Zerrissenheit stellte Tschaikowsky in feinsten Klangschattierungen dar. 1881 wurde die Oper in St. Petersburg uraufgeführt.

Dieses hochambitionierte Opernprojekt der Thüringer Symphoniker entsteht in Kooperation mit dem Petersburger Theater »Music Hall« und dem »St. Petersburg Northern Sinfonia Orchestra«. Im Rahmen der »Russischen Saison in Deutschland« soll gezielt der kulturelle Austausch zwischen beiden Ländern gestärkt werden. Das Projekt erfährt großzügige Unterstützung vom Kulturministerium der russischen Föderation. Die musikalische Leitung hat der bereits mit unserem Orchester gefeierte italienisch-russische Dirigent Fabio Mastrangelo.


Stückinfos

Spielort: Saalfeld, Meininger Hof


Mitwirkende

Musikalische Leitung: Fabio Mastrangelo


Termine

Fr, 27.09.2019, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten


Sa, 28.09.2019, 19:30 Uhr
Saalfeld, Meininger Hof
Bustransfer

Karten