Maya Fanke


Wirkt in dieser Spielzeit mit bei:

Maya Fanke war drei Jahre Hausregisseurin an der Landesbühne Wilhelmshaven, bevor sie 1994 begann, als freischaffende Regisseurin und Autorin zu arbeiten. Sie inszenierte u. a. an Theatern in Innsbruck, Nürnberg, Dresden, Salzburg, Berlin, Hamburg, Paderborn, Zürich und Stockholm. Für ihre Theaterproduktionen wurde Maya Fanke mit zahlreichen Einladungen zu Theaterfestivals und Preisen ausgezeichnet. Neben ihrer Tätigkeit als Regisseurin übernahm sie zudem Lehraufträge an der U.d.K. Berlin, sowie an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock.
2010/11 arbeitete sie im Rahmen der deutsch-chinesischen Theaterkooperation des Theaters Paderborn mit dem Huajuyuan-Theater in Qingdao, erstmals in China. Für diese Inszenierung erhielt Maya Fanke 2012 den »Goldenen Löwen«, die  höchste Auszeichnung für Theater in China. Mit diesem Preis wurde zum ersten Mal eine nicht-chinesisches Theaterproduktion geehrt.

Am Theater Rudolstadt war ihre erste Arbeit »Sexy Laundry« im Schminkkasten, darauf folgten »Staatsfeind Kolhaas« (2014) auf der Großen Bühne, »Der Geizige« (2016) als Sommertheater auf der Heidecksburg und Goethes »Iphigenie auf Tauris«(2018).