Johannes Frohnsdorf

Johannes Frohnsdorf wurde 1982 in Dessau geboren. Während seines Studiums der Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Leipzig sammelte er Theatererfahrung als Regieassistent unter anderem am Südthüringischen Theater Meiningen, bei den Kurt Weill-Festspielen in Dessau und bei den Carl Orff-Festspielen in Kloster Andechs, wo er auch das Festspielbüro in zwei Spielzeiten organisatorisch unterstützte. 2010 führte ihn sein Weg an das Theater der Stadt Aalen. Dort war er als Dramaturgieassistent tätig und betreute Inszenierungen von Katharina Kreuzhage, Jürgen Bosse, David Gerlach und Ingmar Otto. Daneben leitete er nicht nur das Künstlerische Betriebsbüro, sondern auch eine Theatergruppe mit Jugendlichen. Von 2012-2014 arbeitete Johannes Frohnsdorf als Dramaturg am Theater Heilbronn.

Seit der Spielzeit 2014/15 ist er Dramaturg am Theater Rudolstadt.