Hannah Ostermeier


Diese Spielzeit zu sehen in:

Hannah Ostermeier wurde 1996 in Regensburg geboren, wo sie auch ihr Abitur absolvierte. In ihrer Jugend spielte sie Improvisationstheater und tanzte. Nach einem Regieassistenzpraktikum am Stadttheater Regensburg, fing sie 2015 ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie Vorpommern an. Während des letzten praktischen Jahres der Ausbildung, als Mitglied des Ensemble der Vorpommerschen Landesbühne, konnte man sie in »Farm der Tiere« unter der Regie von Oliver Trautwein sehen und als Rosenrot bei »Schneeweißchen und Rosenrot« mit Paul Sonderegger als Regisseur. Zuletzt war sie als Tänzerin bei »Die Peene brennt« in Anklam tätig.

Am Theater Rudolstadt ist sie in der Spielzeit 2019/20 im Weihnachtsmärchen »Frau Holle« zu sehen.