Gretl Kautzsch


Wirkt in dieser Spielzeit mit bei:

Gretl Kautzsch diplomierte 2001 an der Akademie der Bildenden Künste München als Bühnenbildnerin und Kostümbildnerin bei Karl-Ernst und Ursel Herrmann. Assistenzen am Residenztheater München und bei den Salzburger Festspielen folgten.

Als Bühnen- und Kostümbildnerin arbeitete sie im Schauspiel, Tanz- und Musiktheater, beim Puppenspiel und Film. Ihre Arbeiten führten sie an die Theater in Stendal, Braunschweig und Magdeburg, aber auch über die Landesgrenzen hinaus nach Rumänien und Österreich, sowie nach Luxemburg. Von 2011 bis 2013 war sie als Ausstattungsleiterin am Theater Plauen-Zwickau tätig. Darauffolgend war sie bis 2018 am Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau engagiert.

Ab 2018/2019 ist sie als Ausstattungsleiterin am Theater Rudolstadt.

Ihre Arbeit zeichnet sich durch Mobilität und Wandlungsfähigkeit aus, um die seelische Innenwelt der Figuren durch Bühne und Kostüme widerzuspiegeln.