Antje Klahn

Antje Klahn wurde in Magdeburg geboren. Nach einem einjährigen Aufenthalt in England studierte sie Germanistik und Anglistik an der Universität Göttingen. Hier spielte und inszenierte sie am Theater im OP und leitete Theaterseminare für die Philologische Fakultät. Nach zwei Hospitanzen am Deutschen Nationaltheater Weimar war sie dort zunächst als Regie- und Dramaturgieassistentin, dann als Pressedramaturgin engagiert. Sie arbeitete anschließend als Pressesprecherin der Kunstfest Weimar GmbH und als Pressereferentin an der Bauhaus Universität Weimar. Nach einer Zusatzausbildung zur Theaterpädagogin (BuT) war Antje Klahn mehrere Jahre freiberuflich tätig. Neben der Leitung zahlreicher Theaterprojekte war und ist sie in der Aus- und Weiterbildung aktiv, unter anderem als Dozentin an der Universität Erfurt. Sie ist zudem Stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes Theaterpädagogik (BuT). Bis Ende November 2014 war Antje Klahn Schauspieldramaturgin am Theater Rudolstadt.