" /> Theater Rudolstadt Repertoire - Dinner for One - Killer for Five
Aktueller RSS-Feed Ihres Theaters in Rudolstadt. Ihr Theater Rudolstadt auf facebook. Ihr Theater Rudolstadt auf YouTube.
THEATERKASSE
(0 36 72) 42 27 66










Dinner for One - Killer for Five

Kriminalkomödie von Gerold Theobalt nach dem gleichnamigen Roman von Michael Koglin
Premiere am 25. März 2017, Theater im Stadthaus

Trailer

 

»Dinner for One« ist einfach Kult. Und das seit Jahrzehnten. Über zehn Millionen Fernsehzuschauer wollen alljährlich zu Silvester sehen, wie Butler James in die Rollen der vier verblichenen Freunde von Miss Sophie schlüpft und seiner Dienstherrin mehr oder weniger deutlich zuprostet. Unverzichtbar ist dabei der Tigerkopf, über den James mit steigendem Alkoholpegel immer schwungvoller stolpern muss. Aber wie kommt es eigentlich, dass die hochbetagte Dame allein mit ihrem Angestellten feiert? Eine schonungslose Krimifarce bringt endlich Licht ins Dunkel der Vorgeschichte: Sir Toby, Admiral von Schneider, Archibald Pommeroy und Mister Winterbottom wurden einer nach dem anderen ermordet. Pikantes Detail: Jeder der vier Herren war für kurze Zeit Miss Sophies Liebhaber. Wie Chefinspektor DeCraven und Constable Coggerty feststellen, ist dies nicht das einzige Geheimnis der Lady und des Butlers. Mit jedem neuen Mordopfer wird klarer, dass sie knietief im Sumpf des Verbrechens stecken. Die beiden Hauptverdächtigen indes nehmen die Besuche der Männer von Scotland Yard unverändert sportlich. Einfallsreich und dreist zaubern sie immer neue Alibis aus dem Hut und retten so die bröckelnde aristokratische Fassade. Wird am Ende kriminelle Energie triumphieren oder kriminalistischer Scharfsinn?

 

Vor gut zehn Jahren schrieb Dramaturg Gerold Theobalt die Bühnenfassung zu Michael Koglins Roman »Dinner for One – Killer for Five «. Der morbide Charme seiner mörderischen Farce erinnert an »Arsen und Spitzenhäubchen«. Wie hier diabolischer Anarchismus der Autorität des Gesetzes trotzt, ist dagegen einzigartig erfrischend.

 

Wir danken der Volksbank eG Gera-Jena-Rudolstadt  für die Unterstützung im Rahmen ihrer Stückpatenschaft.

Spieldauer: 2 h 20 / eine Pause


Regie und Bühne  Andreas Rehschuh
Kostüme  Grit Walther
Dramaturgie  Andrea Marggraf

Miss Sophie  Verena Blankenburg
Butler James McMullen  Marcus Ostberg
Chefinspektor DeCraven  Johannes Arpe
Constable Oggerty  Tino Kühn
Archibald Pommeroy / Mr. Hampton (Hausmeister)  Jochen Ganser
Colonel Pommeroy (sein Vater) / Sir Toby / Mr. Winterbottom (Hellseher)  Markus Seidensticker
Weitere Termine:
Sa, 21.10.2017 / 19:30 Uhr / Rudolstadt, Theater im Stadthaus
So, 31.12.2017 / 19:30 Uhr / Rudolstadt, Theater im Stadthaus

Kritiken